Das war das Fröhlich Festival

Das Festival ging mit einem großen Erfolg zu Ende.
Wir waren Ausverkauft, die KOngressbesucher zufreiden und das Laienpublikum ob der tollen Galas mehr als beeindruckt.

Jetzt heißt es Bilanz ziehen und über die Zukunft der Österreichischen Kongresse nachzudenken. Dass der MRA Vorstand in der Lage ist, einen sehr guten Kongress zu veranstalten hat sich gezeigt, ob man die notwendigen Vollmachten und das finanzielle Polster hat dies zu tun, steht auf einem anderen Stern.

Willkommen in Bad Aussee!

Für Ende Oktober haben wir uns vorgenommen innerhalb des Vorstands darüber eine Entscheidung zu fällen und Konzepte auszuarbeiten. Dann wird es an den MRA Mitgliedern liegen, ob wir dazu die notwendigen Kompetenzen erhalten. Auch waren von einigen Vereine fast keine Mitglieder beim Kongress. Wenn Österreichische Kongresse so wichtig sind, fragt sich warum manche unserem Ruf nicht gefolgt sind.

Bis dahin sind aber noch einige Gespräche mit potentiellen Ausrichtungsorten zu führen, Gespräche mit Kooperationspartner zu führen.

Und nicht zuletzt sollten wir wieder Wettbewerbe ins Programm einführen. Dabei sprechen wir auch mit unseren befreundeten Zirkeln in Deutschland und der Schweiz und sind mit Domenico Dante, Präsident der FISM in Abstimmung.

Bad Ausse hat jedenfalls gezeigt, dass es mit ensprechenden Partnern wieder möglich ist, Österreichische Kongresse zu veranstalten.

Alles unter einem Dach!

Nähere Infos zu der Veranstaltung findet man hier:
https://zauberfestival.life



Kommentar hinterlassen zu "Das war das Fröhlich Festival"

Hinterlasse einen Kommentar