Mogelpackung – Merlin Award

„Eitelkeit ist die Kunst auf seine eigene Dummheit stolz zu sein!“
Altes Sprichwort (Quelle unbekannt)

Wieder einmal gehen die Diskussionen in den Sozialen Medien hoch her. Zielpunkt der Kritik: Der Merlin Award. Der IMS (nach eigenen Angaben der weltgrößte Zauberverein) verleiht seit längerer Zeit Titel. (Professor, Dr. Merlin Preisträger in allen möglichen Metallarten). Der Macher hinter diesem Verein ist Herr Hassini, ein gewiefter Marketingmann, der es versteht, die Eitelkeiten von Zauberer zu bedienen. Die geschickte Mischung aus Weltstars und der Mittelmäßigkeit hat dadurch geführt, dass die Öffentlichkeit annimmt, dass es sich bei der Auszeichnung um etwas Wertvolles handelt. Tatsache ist aber, dass die Preise gegen eine „Spesenvergütung“ relativ leicht zu bekommen sind.

Unter echten Fachleuten ist dieser Preis daher bedeutungslos. So mancher Träger macht sich damit lächerlich.
Wenn allerdings die Öffentlichkeit und Auftraggeber dadurch getäuscht werden und durch solche Pseudopreise der Eindruck entsteht dass es sich dabei um eine besondere Darbietung handelt hört der Spass auf. Täuschung, Mogelpackung sind da wohl angebracht.

Doch die Eitelkeit ist eine Eigenschaft, die sich leicht in Geld umsetzen lässt. Da sind wir Illusionisten sehr empfänglich dafür. Herr Hassini hat dies erkannt und macht sein Geschäft damit. Clever, solange die Fachwelt nur zuschaut!

Wenn wir Zauberkunst ernst nehmen dürfen wir uns nicht zu Kasperln machen. Dass sich so manche tatsächliche Weltstars nicht merken, dass sie für ein zweifelhaftes Geschäftsmodell missbraucht werden, wirft kein gutes Licht auf die Branche. Wir sind vielleicht doch keine ernstzunehmende Kunst, sondern sind mental im Zeitalter der Gaukelei stecken geblieben.
Ein Artikel über den Award erschien im Oktober 2016 im Aladin.

PS: Ich kenne einige Merlin Preisträger persönlich und schätze sie. Ich unterstelle ihnen keine Betrugsabsichten oder verurteile sie. Sie sind aus meiner Sicht in diesem Punkt aber fehlgeleitet. Werbung um jeden Preis will keiner von uns haben. Wir sollten einfach selbst überlegen ob wir auf einem Gebiet von dem wir nichts verstehen durch Pseudoauszeichnungen getäuscht werden wollen.

Hanno Rhomberg

Kommentar hinterlassen zu "Mogelpackung – Merlin Award"

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*