MRA Vorstand setzt Aktzente!

Ein  wichtiges Zeichen setzt der MRA mit seinen Nachbarländern und der FISM.
Die Präsidenten der Zauberklub Schweiz MRS (Sven Spacy), des Magischen Zirkel von Deutschland (Eberhard Riese) und des Clubs Italienischer Magier (Domenico Dante) wurden Einzelmitglied im Magischen Ring Austria. Im Gegenzug sind auch wir in diesen Verbänden direkt vertreten. Es ist ein kleines Zeichen der Zusammenarbeit und des gegenseitigen Respekts.
Wir begrüßen Domenico, Sven und Ebs bei uns als Einzelmitglieder !!

Wir werden auch mit Ungarn, Tschechien und der  Tschechoslowakei versuchen Kontakt aufzunehmen. Unser Zauberfreund Jimmy Bix hat ja erste Kontakte vermittelt. Im Aladin konnte man ja bereits über dortige Aktivitäten lesen.

FISM:
Durch FISM gibt es eine längst fällige Entscheidung um auch ein Bekenntnis zu den bestehenden Dachverbände zu geben. In Zukunft kann ein Verein in einem Land nur Mitglied bei FISM werden, wenn es mind. 51 % der Länderstimmen erhält. Da der MRA derzeit 6 von 8 Stimmen hat, braucht jeder Verein der direktes FISM Mitglied werden möchte unsere Zustimmung. Diese Vereinbarung ist im Sinne unseres Dachverbands der ja ursprünglich auch daher gegründet wurde um einheitlich nach außen aufzutreten.

Kommentar hinterlassen zu "MRA Vorstand setzt Aktzente!"

Hinterlasse einen Kommentar