Ultimat marked deck Bicycle?

ultimatmarkDie Zauberindustrie hat wieder zugeschlagen.

In Bicycle gibt es ein sogenannte „Ultimatives Markiertes Spiel“ Es wird in höchsten Tönen von zahlreichen Zauberkünstlern gepriesen.

Man kennt das ja zur genüge und wundert sich oft, warum ein Effekt, Buch oder eine DVD schon vor Publikation so gute „Statements“ von bekannten Zauberern hat. Nun die Industrie feiert sich oft selbst, eine Hand wäscht die andere ……   Auf der Strecke bleibt oft der Kunde.

Meine Meinung zu diesem neuen gezinkten Spiel. Nichts neues unter der Sonne. Wenn man die Karten genau betrachtet kann auch ein Laie die Markierung mit gewisser Erfahrung ganz klar erkennen. Ein großer Nachteil aus meiner Sicht.

Vor allem vollkommen unnötig.
Card Shark hat es mit seinem Phoenix Deck vorgemacht. Hier gibt es ein raffiniertes System das in das Layout schon eingeplant wurde. Für den Zauberkünstler klar sichtbar, verborgen für alle anderen.
Dazu noch preislich wesentlich günstiger.

Noch etwas zu den Produkten von Card Shark. Ich kenne sehr wenige Menschen die mit so einer Besessenheit und Kompetenz ein Ziel verfolgen: Das beste Kartenspiel für Zauberkünstler herstellen.
Man sollte dies als Zauberkünstler auch unterstützen. Für Laien sind Bicycle Spiele und Phoenix Decks einfach fremde Pokerspiele. Also kein Unterschied. Warum dann nicht gleich solche nehmen wo man wirklich alle Möglichkeiten ausschöpfen kann?

http://www.card-shark.de

Kommentar hinterlassen zu "Ultimat marked deck Bicycle?"

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*